Allgemeine Verkaufs- und Dienstleistungsbedingungen

MCA Concept
CP 175, Rue Basse 33, CH-2013 Colombier

1. Définitionen

Kunde:
natürliche oder juristische Person, die Produkte und/oder Dienstleistungen von MCA Concept erwirbt oder dem Kauf zustimmt;
Bedingungen:
die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen ;
Bestätigung:
das Angebot, den Kostenvoranschlag, den Vorschlag und die Bestellung: die vom Kunden und MCA Concept unterzeichnete Bestellung;
Software MCA Concept :
kundenspezifische Software, Anwendungen oder andere hergestellte Software, die Eigentum von MCA Concept sind; kundenspezifische Betriebssysteme oder Standardsoftware, Anwendungen oder andere hergestellte Software, die Eigentum von MCA Concept sind und/oder von ihr patentiert wurden;
Software von Drittanbietern :
Betriebssysteme oder angepasste Standardsoftware, Anwendungen oder andere Software von einem Herausgeber oder einer Lizenzierungsstelle ;
MI :
“Integriertes Material”, die dem/den angegebenen Produkt(en) von Dritten entspricht;
Dienstleistungs-Angebote
Auswahl der von MCA Concept angebotenen Dienste, wie sie in einem aktuellen, von MCA Concept physisch und/oder auf ihren Websites veröffentlichten Dokument oder in einer Auftragsbestätigung beschrieben sind;
Preise:
Gesamtvergütung für das/die Produkt(e) und/oder die Dienstleistung(en), die der Kunde der Firma MCA Concept schuldet;
Produkt(e) von MCA Concept :
jeder individualisierte Artikel, wie in einer Auftragsbestätigung beschrieben, den der Kunde von MCA Concept erwirbt oder zu dessen Erwerb er sich bereit erklärt;
Produkte von Drittanbietern :
von MCA Concept verkaufte Produkte, die nicht von MCA Concept hergestellt, montiert oder eingerichtet wurden;
Dienstleistungen:
allgemeine Dienstleistungen oder technische Unterstützungsleistungen, die von MCA Concept oder ihrem Unterauftragnehmer gemäß der Auftragsbestätigung erbracht werden, die der Kunde von MCA Concept erwirbt oder deren Erwerb er zustimmt;
Online-Shops :
die Online-Shops MCA Kale (mcakale.com/store) und MCA Colibri (mcacolibri.ch/store) sind Eigentum von MCA Concept.

2. Anwendungsbereich

2.1

Die Bedingungen gelten für alle Verträge über den Verkauf von Produkten und/oder Dienstleistungen von MCA Concept an Kunden.

2.2

Die Bedingungen schließen alle anderen Bedingungen aus, soweit nicht mit MCA Concept schriftlich etwas anderes vereinbart ist.

2.3

Jede Bestellung von Produkten und/oder Dienstleistungen gilt als Angebot des Kunden, diese Produkte und/oder Dienstleistungen in Übereinstimmung mit den Bedingungen zu erwerben.

2.4

Wenn der Kunde einen Kaufvertrag über einen Online-Shop abschließt, kommt der Vertrag mit MCA Concept zustande und es gelten die AGB.

2.5

MCA Concept nimmt das Kauf-Angebot des Kunden zu den Bedingungen gemäß dem gegengezeichneten Bestellungs-Angebot an den Kunden, an. Der Kunde muss die Auftragsbestätigung prüfen. MCA Concept gewährleistet in jedem Fall mindestens gleichwertige Funktionalitäten und Leistungen und wird ohne Zustimmung des Kunden keine wesentlichen Änderungen vornehmen.

2.6

Für jede Geschäftsbeziehung mit MCA Concept gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen als stillschweigend vereinbart.

3. Kostenvoranschlag/ Aenderungen

3.1

Nur die schriftlichen Angebote von MCA Concept sind jedoch für einen Zeitraum von 10 Tagen ab dem Datum des Angebots gültig, sofern im Angebot nicht anders angegeben.

3.2

Da die Politik von MCA Concept in einer kontinuierlichen Aktualisierung der Produkte und Dienstleistungen besteht und der Kunde möglicherweise Produkte von Dritten erwirbt, behält sich MCA Concept das Recht vor, die Eigenschaften der Produkte und Dienstleistungen zu ändern, wie in der Auftragsbestätigung angegeben. MCA Concept gewährleistet in jedem Fall mindestens gleichwertige Funktionalitäten und Leistungen und wird ohne Zustimmung des Kunden keine wesentlichen Änderungen vornehmen.

4. Preise/ Zahlung

4.1

Der von den Kunden zu zahlende Preis wird in der Auftragsbestätigung von MCA Concept und auf den Rechnungen angegeben.

4.2

Die in unseren Online Shops angezeigten Preise sind in CHF (Schweizer Franken). Die MwSt ist bereits im Preis enthalten. Die Versandkosten sind nicht enthalten und werden bei der Validierung hinzugefügt.

4.3

Die Zahlung hat vor Lieferung oder Leistung zu erfolgen, oder, wenn schriftlich vereinbart, innerhalb von 30 Tagen nach Rechnungsdatum. MCA Concept kann Lieferungen bis zur vollständigen Bezahlung aussetzen.

4.4

Alle Schulungen für die Nutzung von Hardware, Software etc. sind nicht enthalten, es sei denn, sie werden in der Auftragsbestätigung ausdrücklich erwähnt.

4.5

Bei Sammelbestellungen, die in der Zukunft geliefert werden sollen, kann MCA Concept die Preise entsprechend den Änderungen von Wechselkursen, Zöllen, Versicherungs- und Transportkosten sowie Einkaufskosten anpassen.

4.6

Bei nicht fristgerechtem Zahlungseingang wird der gesetzliche Verzugszinssatz auf den nicht bezahlten Betrag erhoben. Die MCA Concept entstehenden Inkassokosten gehen zu Lasten des Kunden.

5. Lieferungen von Produkten

5.1

Das Lieferdatum in der Auftragsbestätigung ist ein Schätzwert. Der Lieferort ist derjenige, der in dem von beiden Parteien unterzeichneten Bestellangebot angegeben ist

5.2

Aus praktischen Gründen können die Produkte in mehreren Lieferungen geliefert werden (z.B. Lieferung von Drittprodukten, die nicht gleichzeitig mit den MCA-Konzeptprodukten hergestellt werden).

5.3

Die Lieferung der in den Online-Shops als “Hardware” bezeichneten Produkte, wie z.B. Computer und Peripheriegeräte, ist nur in der Schweiz möglich.

5.4

MCA Concept kann erst nach schriftlicher Mahnung in Lieferverzug geraten. Die Mahnung darf frühestens zwei Wochen nach Ablauf der unverbindlichen Lieferfrist erfolgen. Vor diesem Zeitpunkt ist eine Kündigung des Vertrages ausgeschlossen.

5.5

Fehlende, fehlerhafte oder beschädigte Produkte oder Verpackungen müssen vor der Unterschrift auf dem Frachtbrief vermerkt werden.

6. Lizenzannahme, Rückgabe

6.1

Wenn der Kunde sich entscheidet, den Lizenzvertrag für die Betriebssoftware bei der Inbetriebnahme nicht zu akzeptieren, akzeptiert MCA Concept nur die Rücksendung des vollständigen Produkts gegen Erstattung innerhalb der in Artikel 201 des französischen Obligationenrechts festgelegten Fristen.

6.2

Im Falle einer berechtigten Rücksendung muss das/die Produkt(e) in den Formen und innerhalb der von MCA Concept angemessen gesetzten Fristen zur Abholung bereitstehen.

7. Garantie

7.1

MCA Concept erklärt sich damit einverstanden, dass die Produkte (sowie Drittprodukte) und Dienstleistungen für einen Zeitraum von 12 Monaten ab dem Datum der Lieferung frei von Mängeln sind. Auf Ersatzteile gewähren wir eine Garantie von 90 Tagen ab dem Lieferdatum.

7.2

MCA Concept übernimmt keine Garantie dafür, dass die Produkte oder Dienstleistungen für eine bestimmte Art der Nutzung geeignet sind oder dass die Produkte oder Dienstleistungen bestimmte Leistungskriterien erfüllen, sofern dies nicht schriftlich mit MCA Concept vereinbart wurde.

7.3

Die Garantie von MCA Concept unterliegt der Bedingung der korrekten Nutzung der Produkte und deckt keine Teile der Produkte ab, die ohne vorherige schriftliche Zustimmung von MCA Concept verändert oder repariert wurden. Die Garantie ist nicht anwendbar, wenn der Defekt auf eine äußere Ursache wie Unfall, Gefahr, Feuchtigkeit, Überspannung oder andere Umweltbedingungen zurückzuführen ist. Der Kunde übernimmt die Verantwortung, alle nicht von MCA Concept gelieferten Produkte zu entfernen, um die Sicherung und Vertraulichkeit aller Produktdaten sicherzustellen, bevor Garantieleistungen erbracht werden.

7.4

MCA Concept führt Reparaturen mit neuen oder nach Industriestandard und -gebrauch als neu geltenden Komponenten durch.

7.5

MCA Concept erwirbt das Eigentum an Produkten oder Teilen, die während der Reparatur entfernt und ersetzt werden. Werden diese zurückgenommenen und ersetzten Produkte oder Teile nach Aufforderung von MCA Concept nicht zurückgegeben, werden sie dem Kunden in Rechnung gestellt.

7.6

MCA Concept bietet dem Kunden die Vorteile einer vom Hersteller oder seinem Lieferanten von Drittprodukten gewährten Garantie an MCA Concept übernimmt keine Gewährleistung für Drittsoftware, die typischerweise vom Lizenzgeber der Drittsoftware zur Verfügung gestellt wird, oder für den MI.

7.7

Sofern nicht ausdrücklich in den Bedingungen vorgesehen, wird von MCA Concept keine ausdrückliche oder stillschweigende Garantie für die Beschaffenheit, Qualität, Leistung oder Marktgängigkeit gewährt oder übernommen.

8. Dienstleistungen

8.1

Die Leistungen werden gemäß dem Service Level und für die im jeweiligen Serviceangebot definierte Dauer ab dem Zeitpunkt der Lieferung erbracht. Alle Serviceangebote sind auf der Website von MCA Concept verfügbar und können vor dem Kauf eingesehen werden.

8.2

Die Dienstleistungen können je nach den Umständen telefonisch oder über das Internet erbracht werden. MCA Concept garantiert, dass sie den Industriestandards für ähnliche Dienstleistungen entsprechen.

8.3

MCA Concept wird sich bemühen, die im Leistungsangebot angegebenen Reaktionszeiten einzuhalten, die je nach Abgelegenheit oder Erreichbarkeit des Standortes oder der Verfügbarkeit von Komponenten variieren können.

8.4

Sofern im Leistungsangebot nicht anders angegeben, gelten die Ziffern 7.3. zu 7.5. gelten für die Erbringung von Dienstleistungen gemäß den Bedingungen. Unter Berücksichtigung des Vorstehenden und sofern im Serviceangebot nicht anders angegeben, sind von der Serviceleistung ausgeschlossen: Arbeiten außerhalb der Geschäftszeiten, Reisen, vorbeugende Wartung, Verbrauchsmaterialien, MI, Reparaturen von Produkten, die nach Industriestandards funktionieren, wie insbesondere defekte Pixel an Zeitschaltuhren, Daten- oder Softwareübertragung und Viren. Die Batterien der elektronischen Tagebücher werden mit einer einjährigen Garantie geliefert, die nicht durch ein Serviceangebot verlängert werden kann. Teile, die für den Betrieb des Produkts nicht wesentlich sind, wie insbesondere Scharniere, Fensterflügel, Zierelemente, Rahmen, werden nicht überholt.

8.5

Der Auftraggeber wird MCA Concept alle zumutbaren Höflichkeiten, Informationen und Mitwirkungshandlungen gewähren, um MCA Concept die Erbringung der Leistungen zu ermöglichen und übernimmt alle Telefon- und Postgebühren, die sich aus Kontakten mit MCA Concept ergeben.

9. Höhere Gewalt

Keine der Parteien hat die Nichterfüllung des Vertrages aus Gründen zu vertreten, die sie nicht zu vertreten hat (höhere Gewalt), wie insbesondere: Streiks, terroristische Handlungen, Kriege, Probleme bei Lieferanten, Transport oder Produktion, Wechselkursschwankungen, behördliche Maßnahmen, Naturkatastrophen.. Jede Partei hat Anspruch auf eine angemessene Nachfrist zur Erfüllung, wenn jedoch solche Umstände länger als 60 Tage andauern, kann der Vertrag von jeder Partei entschädigungslos durch schriftliche Mitteilung gekündigt werden.

10. Datenschutz

10.1

Die persönlichen Daten, die MCA Concept vom Kunden erhalten hat, werden in Übereinstimmung mit der geltenden Gesetzgebung und in Übereinstimmung mit den Datenschutzbestimmungen von MCA Concept aufbewahrt und verarbeitet.

10.2

MCA Concept kann diese persönlichen Daten an andere Unternehmen von MCA Concept, seine Vertreter oder Subunternehmer, die Dienstleistungen für MCA Concept erbringen, weitergeben. Für weitere Informationen, MCA Concept, CP 175, rue Basse 33, CH – 2013 Colombier, E-Mail: info@mca-concept.com

10.3

Unsere Datenschutzrichtlinie finden Sie hier. (Link für Online-Version) / auf https://mca-concept.com/politique-de-confidentialite/

11. Datenschutz

Jede Partei behandelt alle von der anderen Partei erhaltenen Informationen, die als vertraulich erscheinen, so, wie sie ihre eigenen vertraulichen Informationen behandelt hätte, jedoch zumindest mit einem angemessenen Maß an Sorgfalt.

12. Kündigung

Jede Partei kann den Vertrag kündigen, wenn die andere Partei: einen schwerwiegenden oder anhaltenden Verstoß gegen die Bedingungen begeht und diesen Verstoß nicht innerhalb von 30 Tagen nach einer schriftlichen Inverzugsetzung behebt.
Wenn der Kunde: mit der Zahlung in Verzug ist und nicht fristgerecht zahlt, nach Erhalt der Zahlungsaufforderung.
Der Kunde kann schriftlich eine Verlängerung beantragen.

13. Verbraucherrechte

Zwingende Bestimmungen zu den Verbraucherrechten werden von den Bedingungen nicht berührt.

14. Dritte

14.1

Für alle Hard- und Softwareprodukte und Lizenzen Dritter sind deren allgemeine Bedingungen maßgebend.

14.2

Wenn die in 14.1. genannten Produkte in die Angebote von MCA Concept einbezogen sind, bleiben die Allgemeinen Geschäftsbedingungen Dritter in Kraft.

15. Anwendbares Recht / Gerichtsstand, Teilnichtigkeit, Mitteilungen

15.1

Diese Vereinbarung unterliegt dem Schweizer Recht. Die Parteien erkennen die ausschließliche Zuständigkeit der Gerichte von Neuchâtel an. Das Wiener Übereinkommen über Verträge über den internationalen Warenkauf ist nicht anwendbar.

15.2

Sollte ein Teil der Geschäftsbedingungen von einem Gericht für nichtig erklärt werden, so berührt dies die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen der Geschäftsbedingungen nicht. Alle Mitteilungen müssen schriftlich erfolgen und an den gesetzlichen Vertreter jeder Partei unter der auf der Rechnung angegebenen Adresse geschickt werden.

16. Abtretung

MCA Concept kann alle oder einen Teil seiner Rechte und Pflichten an eine qualifizierte dritte Partei abtreten, untervergeben oder übertragen. Der Kunde darf dasselbe nur mit der schriftlichen Zustimmung von MCA Concept tun.

17. Diverse

Der Kunde kann alle Richtlinien, Details und Informationen zu den Produkten und Dienstleistungsangeboten von MCA Concept auf der Website www.mca-concept.com finden.

Zuletzt aktualisiert: Juni 2020